SATI ZECH

geb. 1958 in Karlsruhe
1982-87 Studium der Bildhauerei und Malerei an der Hochschule der Künste Berlin, Meisterschülerin bei Prof. Lothar Fischer
1990 Gründung der Gruppe „M.A.X.“ (Berlin-Madrid)
1992 Gründung der Gruppe „berlin en bloc“
2007 Professur Meisterklasse Kloster Irrsee
seit 1984 Workshops und Lectures u.a. an der Academy for Fine Arts Marrakesch (Marokko), Civitella D’Agliano / IT, Kunsthochschule Berlin-Weißensee, Fachhochschule Dortmund, Freie Kunstakademie Gerlingen, Freie Kunstakademie Bad Reichenhall
1991 Villa Serpentara (Olevano Romano), Akademie der Künste Berlin, Stipendium für Stockholm, Karl-Hofer-Gesellschaft, Berlin
1993 Atelierhaus Worpswede
1994 Nachwuchs-Förderpreis der Abteilung Bildende Kunst der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, München
1996 Barkenhoff Worpswede, Gaststipendium
1997 Schloss Wiepersdorf, Stipendium des Senats von Berlin
2006 Egmont-Schaefer-Preis für Zeichnung, Galerie im Turm, Berlin
2009 Yaddo, New York, USA
2010 Scholarship and Exhibition, Lux Art Institute, Kalifornien/USA
2014 Artist in Residence, Oaxaca/Mexico
lebt in Berlin.

Schreiben Sie uns
eine Nachricht!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen