ROLF WICKER

geb. 1965 in Ravensburg
Studium der Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg und der Kunsthochschule Berlin-Weißensee
2012 Kunstpreis der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe für Bildende Kunst in Mecklenburg-Vorpommern
lebt in Berlin

Wickers Arbeiten haben architektonischen Charakter und sind für den öffentlichen Raum prädestiniert, indem sie keine freien Erfindungen sind, sondern auf bereits vorhandene Architektur und architektonische Grundformen Bezug nehmen, diese aufgreifen, analysieren und zugleich dekonstruieren; an die Stelle gewohnt funktionaler Architektur und in Beziehung zu dieser tritt so ein autonomes Kunstwerk im öffentlichen Raum, das diesen verändert und als begehbare Skulptur die Grunddimensionen von Architektur ebenso wie von Skulptur neu erfahrbar macht, wobei die Zeitweiligkeit dieser gebauten architektonischen Gebilde ihre Zweckfreiheit noch unterstreicht.

listed on Wikipedia.org

Schreiben Sie uns
eine Nachricht!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen