KARL MANFRED RENNERTZ

geb. 1952 in Eschweiler / Rheinland
1972-78 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf bei I. Kamp und A. Hüppi
1976 Meisterschüler bei Prof. A. Hüppi
1977 Bernhard-Hoetger-Preis, 1. Preis des Lions Clubs Düsseldorf zur Förderung
junger Kunst
1979 Arbeitsaufenthalt in Basel
1981 1. Preis Forum Junger Kunst, Württembergischer Kunstverein, Stuttgart
1982 Kunstpreis der Stadt Nordhorn
1983 Atelier in New York
1986 Arbeitsaufenthalt in New Deli; Beitrag der BRD zur 6. Triennale New Deli
1986-87 Arbeitsaufenthalt im Atelier Mühlebachstraße, Zürich
1988 Arbeitsaufenthalt im Künstlerhaus Bethanien, Berlin
1989 Villa-Massimo-Stipendium, Rom
1992 Brandaktion, „Das brennende Herz“ Münsterplatz Bern
1995 Gastprofessur Kunstakademie Bremen
1996 1. Vorsitzender der Gesellschaft der Freunde junger Kunst, Baden-Baden
2004 Professor für Bildhauerei an der Fachhochschule OLW Detmold
2005 Gründet die „Sommerakademie Florentinerberg“ in Baden-Baden
2015 leitet die Sommerakademie an der National University of Singapore
Mitglied im Künstlerbund Baden-Würtemberg und im Deutschen Künstlerbund.

listed on Wikipedia.org

Schreiben Sie uns
eine Nachricht!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen